Sprachen

Frisch gepflanzt: unsere Märchengärten

Am letzten Donnerstag wurden die Ärmel zum gemeinsamen Gärtnern hochgekrämpelt und die nicht mehr so ansehnlichen Beete in der Propststraße haben jetzt eine neue Bepflanzung in Gestalt unserer „Märchengärten“ erhalten. Jedes der Beete steht für ein bestimmtes Märchen und stellt dieses durch die nach Formen und Farben zusammengestellte Pflanzenauswahl dar. Wir freuen uns riesig über das tolle Ergebnis, das unserem schönen Viertel noch ein kleines bisschen mehr „Zauber“ verleiht.

Da diese Aktion auch unsere Nachbarschaft zusammenbringen und stärken soll, haben zahlreiche Gewerbetreibende und Anwohner mitgemacht und auch die WBM hat mit einem 8-Personen-Team kräftig mit angepackt. Da Gärtnern hungrig macht, gab es zwischendurch eine kleine Stärkung und am Ende wurden für die weitere Pflege der Beete Patenschaften übernommen.

Ermöglicht wurde diese schöne Initiative durch die Unterstützung des Bezirks Mitte und Bürgermeister Christian Hanke, der Conrad-Stiftung, der WBM und des Nikolaiviertel e.V.

No comments yet.

Leave a Reply