Sprachen

Das Festival of Lights 2017 im Nikolaiviertel: nur noch dieses Wochenende

Dieses Jahr können wir das Festival of Lights bei wunderbar mildem Herbstwetter geniessen. Und nur wenige Schritte vom illuminierten Fernsehturm am Alex, erwarten den Besucher auch dieses Jahr wieder Festival-Highlights im Nikolaiviertel, nämlich die Lichtkunstwerke an der Nikolaikirche und am Marstall. Das Festival of Lights 2017 können Sie noch bis diesen Sonntag bewundern – wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Marktplatz der Kulturen in 3D auf der Nikolaikirche
Die Welt zu Gast im Nikolaiviertel:. Unter dem Motto “Marketplace of Cultures. Von der Wiege Berlins auf eine visuelle Reise zu den 17 Berliner Partnerstädten” erleben die Flaneure im Nikolaiviertel eine Reise um die Welt. Mit einem Video Mapping wird die älteste noch erhaltene Kirche Berlins, die Nikolaikirche, allabendlich in Szene gesetzt und zu einem Schaufenster der Weltkulturen. Es wird ein Bogen geschlagen, der viele verschiedene Länder ins farbenfrohe Licht taucht und die Zuschauer mit auf eine virtuelle Reise um den Globus nimmt. Ikonografische Motive aus Europa, Asien, Amerika und der östlichen Hemisphäre machen Lust auf fremde Welten und Kulturen.

House of Nature am Marstall
In diesem Jahr macht National Geographic den Marstall zum “House of Nature”. Gezeigt werden in dieser Video-Installation vielfältige, natürliche Lebensräume unserer Erde und deren Bewohner, die es zu schützen gilt. Die Zuschauer fliegen gemeinsam mit einem Weißkopfseeadler durch ein Gebirge, streifen mit einem Orang-Utan durch den Dschungel, beobachten Pinguine in der Antarktis, begleiten Elefanten in der Savanne und schauen Schildkröten beim Schwimmen im Ozean zu. Die Installation passt perfekt zur Mission von National Geographic. Seit fast 130 Jahren unterstützt die Gesellschaft Forschungsprojekte, Bildung und Wissenschaft zum Schutz der Natur. Die National Geographic Society hat bisher mit Hilfe von National Geographic Partners, ein Joint Venture der National Geographic Society und 21st Century Fox, weltweit mehr als 12.000 Forschungsprojekte unterstützt. Die Video-Installation soll darauf aufmerksam machen und für die Erhaltung unserer Umwelt sensibilisieren.

No comments yet.

Leave a Reply