Sprachen

Geschichte

Die Nikolaikirche in Berlin, Johann Heinrich Hintze, 1827. Quelle Stiftung Stadtmuseum BerlinHier – an der Spree – wurde Berlin gegründet und 1237 erstmals urkundlich erwähnt. Die  Nikolaikirche ist das älteste erhaltene Gebäude der Stadt und Berlins erste Pfarrkirche. Das Nikolaiviertel war und ist der historische Kern von Berlin. Über Jahrhunderte hinweg aber auch ein wichtiger Motor der Stadtentwicklung. Mit dem Mauerfall und der Wiedervereinigung hat Berlin nun sein altes Zentrum wiedergewonnen.

Die bewegte und lange Geschichte Berlins spiegelt sich auch in der architektonischen Vielfalt des Nikolaiviertels: vom mittelalterlichen Feldsteinfundament bis zum ambitionierten Wiederaufbau in den 1980er Jahren.

Diese Vielfalt und ein historischer Pfad machen das Viertel fast zu einem Freilichtmuseum. Aber nur fast, denn natürlich ist Berlins historischer Kern so lebendig wie eh und je.

Details zur Geschichte finden Sie auf dem Historischen Pfad.

Comments are closed.