Datum & Zeit
Mi, 6. März 2024 - 18:00 - 19:30 Uhr

Location
Ephraim-Palais


Ausgewählte Grafiken aus der Sammlung des Stadtmuseums Berlin geben Einblick in historische Lebenswelten zwischen Luxus und Wohnungsnot
Wie sich Berlin und sein Stadtbild in den vergangenen Jahrhunderten verändert haben, ist in unzähligen Ansichten überliefert. Die Innenräume der Häuser mit ihren Wohnungen sind seltener abgebildet worden. Doch gerade sie vermitteln viel Wissenswertes über den sozialen Status und das ästhetische Empfinden der Menschen, die darin lebten.
In der Sammlung des Stadtmuseums Berlin sind zahlreiche historische Innenansichten von Wohnräumen erhalten. Sie ermöglichen eine spannende Zeitreise durch Berliner Lebenswelten, insbesondere des 19. und 20. Jahrhunderts. Andreas Teltow, Leiter der Grafischen Sammlung, und Elisabeth Bartel, Leiterin der Möbelsammlung, präsentieren vertraut wirkende, aber auch überraschende Motive auf Papier, darunter Entwürfe für Möbel und Wohnungseinrichtungen.
Treffpunkt: Salon Eintritt: 5 Euro / 3 Euro (ermäßigt)