Datum & Zeit
So, 5. Mai 2024 - 11:00 - 17:00 Uhr

Location
Ephraim-Palais


Anhand ausgestopfter Tiere, so genannter Präparate, stellt unser Experte einige nicht-menschliche Berliner:innen vor und erzählt von seiner Arbeit.
Welche Tiere sind untrennbar mit Berlin und seiner Geschichte verbunden? Wozu sind Tier-Präparate eigentlich gut? Und wie erkennt man, welcher Schädel welchem Tier gehörte? Am Museumssonntag nimmt Sie der Betreuer der Zoologischen Sammlung des Stadtmuseums Berlin, Manfred Gräfe, mit auf eine Expedition in die Berliner Tierwelt der Vergangenheit und der Gegenwart. Unterwegs begegnen Sie zum Beispiel einem Braunbär, einem Hund oder einer Wanderratte. Dabei können Sie die Präparate sowie verschiedene Schädel aus der Nähe betrachten und mit dem Sammlungsbetreuer ins Gespräch kommen. Speziell für Kinder gibt es eine Rallye auf den Spuren von Tieren in der Ausstellung „BerlinZEIT“, bei der es auch etwas zu gewinnen gibt.
Treffpunkt: Schlüter-Saal
Eintritt frei | Bitte buchen Sie Ihr kostenfreies Online-Ticket ausschließlich im Ticketshop des Museumssonntags Berlin. Der Ticketverkauf beginnt eine Woche vor dem Museumssonntag.