Sprachen

Nikolaikirche

02_NK_Foto-Michael-Setzpfandt-620


Adresse: Nikolaikirchplatz • 10178 Berlin
Kontakt: Telefon (030) 24 002 162 • Web: www.stadtmuseum.de
Öffnungszeiten: täglich 10–18 Uhr
Eintritt: 5,00/erm. 3,00 Euro – jeden 1. Mittwoch im Monat frei


Die Nikolaikirche: der Mittelpunkt des Nikolaiviertels

Den weithin sichtbaren Mittelpunkt des Nikolaiviertels bildet die Nikolaikirche. Sie ist das älteste Gotteshaus Berlins und war eines der wichtigsten kulturellen Zentren der Stadt. Heute ist sie das besucherstärkste Haus des Stadtmuseums Berlin.

Die Geschichte der Nikolaikirche reicht bis in die Zeit der Stadtgründung um 1230. Der Sakralbau war Wirkungsstätte des Diakons und Liederdichters Paul Gerhardt (1607–1676) und des Kantors Johann Crüger (1598–1662). Heute präsentiert sich die Nikolaikirche als lebendiges Museum mit einer attraktiven Ausstellung zu ihrer 800-jährigen Geschichte und ihrer Bedeutung für die Stadt. Neben der Dauerausstellung „Vom Stadtgrund bis zur Doppelspitze“ ist die Kirche auch Ort zahlreicher Veranstaltungen, Konzerte und Lesungen des Stadtmuseums.

Bildnachweis: Stadtmuseum Berlin | Foto: Setzpfandt

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar