Sprachen

Veranstaltungen (Angaben ohne Gewähr)

Feb 2018

Do, 22. Februar 2018
18:00 Uhr
Mehr Info
ERÖFFNUNG: Die Schönheit der großen Stadt
Ephraim-Palais

Die Schönheit der großen Stadt lautet der Titel eines 1908 erschienenen Buches des Philosophen und Architekten August Endell, das zum Sehen und Gestalten der Großstadt einlädt. Ausgehend vom Grundgedanken dieser Schrift zeigt die neue große Ausstellung im Museum Ephraim-Palais, wie Künstlerinnen und Künstler vom 19. Jahrhundert bis heute die urbanen und sozialen Strukturen Berlins sehen. Ob Spree-Athen oder Metropole – es geht um die äußere Erscheinung der Stadt und die in ihr verborgene Schönheit. Dafür kann die Malerei uns die Augen öffnen. Und so sind die Besucherinnen und Besucher der Ausstellung eingeladen, anhand der Bilder ihren eigenen, ganz persönlichen Blick auf das Wesen der Stadt hinter Schmutz und grauen Fassaden zu schärfen. Eintritt frei

Fr, 23. Februar 2018
16:00 Uhr
Mehr Info
Führung: Einblicke in die Nikolaikirche
Nikolaikirche

Welche Rolle spielte Berlins älteste Pfarrkirche früher für die Stadt, und warum ist sie heute ein Museum? Eine Führung zur Bau- und Kirchengeschichte der Nikolaikirche und ihrer Bedeutung für die Geschichte Berlins. Das anschließende Orgelspiel lässt die Woche atmosphärisch ausklingen.

Eintritt: 9,00 / 6,00 Euro inkl. Nikolai-Musik. Diese Führung können Sie auch für Gruppen buchen.

Fr, 23. Februar 2018
17:00 Uhr
Mehr Info
Konzert: Nikolai-Musik am Freitag
Nikolaikirche

„Zuhören – Entspannen – Nachdenken“: Unter diesem Motto lädt das Stadtmuseum Berlin zur „Nikolai-Musik am Freitag“ ins Museum Nikolaikirche ein. In den 30-minütigen Konzerten an jedem Freitag um 17 Uhr stehen die Orgelwerke großer Komponisten im Mittelpunkt. Oft erklingen aber auch Kammermusik mit der Jehmlich-Orgel als Begleitinstrument oder Werke für Gesang, Chor und Orgel.

Eintritt: 4,00 / 3,00 Euro

Sa, 24. Februar 2018
19:30 Uhr
Mehr Info
„Zille sein Milljöh“ – ein musikalisch-szenischer Spaziergang durch Zilles Berlin
Theater im Nikolaiviertel

Die Liederrevue „Zille sein Milljöh“ (Musik: Klaus Wüsthoff, T. + Insz.: Bernd Köllinger) ist seit 2004 ein Riesenerfolg und in dieser Form einzigartig in Berlin. Mit überbordender Spielfreude, viel Liebe und großem Können wird das Publikum auf einen amüsanten Spaziergang durch Zilles Berlin mitgenommen.
Berliner Schnauze im Herzen der Stadt!
Eintritt: 18,50 €

So, 25. Februar 2018
16:00 Uhr
Mehr Info
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG: Berlin im Spiegel der Malerei – Auf der Suche nach der Schönheit der Stadt
Ephraim-Palais

Die Führung nimmt Sie mit auf die Suche nach der Schönheit Berlins und macht dabei die verschiedenen Interpretationen von „schön“ und „hässlich“ in der Kunst aus der Ausstellung Die Schönheit der großen Stadt deutlich.

Eintritt: 9,00 / 6,00 Euro inkl. Museumsbesuch. Diese Führung können Sie auch für Gruppen buchen.

Di, 27. Februar 2018
10:00 - 18:00 Uhr
Mehr Info
ELTERNZEIT KULTUR: Mit dem Baby ins Museum
Ephraim-Palais

In der Elternzeit Kultur können Sie mit Baby die Sonderausstellung Die Schönheit der großen Stadt erkunden. Die Besucherinnen und Besucher erwartet im Ephraim-Palais dabei ein Rückzugsraum, in dem in aller Ruhe getrunken, gegessen oder gestillt werden kann. Ein „Live-Speaker“ vermittelt außerdem in der Zeit von 10 bis 13 Uhr spannende Details zur Ausstellung. Dieses Angebot richtet sich an bis zu zwei Erwachsene, die mit einem Baby im Alter von bis zu 18 Monaten das Museum besuchen. Wir empfehlen aus Sicherheitsgründen die Nutzung von Front-Tragesystemen. Bewachte Kinderwagenstellplätze sind vorhanden. Eintritt frei

Di, 27. Februar 2018
15:00 Uhr
Mehr Info
“Mit Zille in der juten Stube” – Original Altberliner Programm
Zille-Stube

In der rustikalen Zille-Stube können Sie einen unvergesslichen Alt-Berliner Nachmittag erleben. Vater Zille unterhält mit Anekdoten aus seinem Milljöh und spielt bekannte Melodien auf dem guten alten Grammophon.
Preis pro Person: 16,50 € incl. 1 Begrüßungsgetränk, 1 Pott Kaffee, 1 Stück Kuchen mit Sahne
Reservierung unter 0176 – 64 86 36 69

Mrz 2018

Fr, 2. März 2018
16:00 Uhr
Mehr Info
Führung: Einblicke in die Nikolaikirche
Nikolaikirche

Welche Rolle spielte Berlins älteste Pfarrkirche früher für die Stadt, und warum ist sie heute ein Museum? Eine Führung zur Bau- und Kirchengeschichte der Nikolaikirche und ihrer Bedeutung für die Geschichte Berlins. Das anschließende Orgelspiel lässt die Woche atmosphärisch ausklingen.

Eintritt: 9,00 / 6,00 Euro inkl. Nikolai-Musik. Diese Führung können Sie auch für Gruppen buchen.

Fr, 2. März 2018
17:00 Uhr
Mehr Info
Konzert: Nikolai-Musik am Freitag
Nikolaikirche

„Zuhören – Entspannen – Nachdenken“: Unter diesem Motto lädt das Stadtmuseum Berlin zur „Nikolai-Musik am Freitag“ ins Museum Nikolaikirche ein. In den 30-minütigen Konzerten an jedem Freitag um 17 Uhr stehen die Orgelwerke großer Komponisten im Mittelpunkt. Oft erklingen aber auch Kammermusik mit der Jehmlich-Orgel als Begleitinstrument oder Werke für Gesang, Chor und Orgel.

Eintritt: 4,00 / 3,00 Euro

Fr, 2. März 2018
19:00 Uhr
Mehr Info
Mit Zille in der Destille
Zille-Destille

Ein frech-frivoles Kurzprogramm mit zille-typischem Humor und Wiederbelebung von Zilles Stammtisch „Kiwakosta“. Preis pro Person: 25,50 € inkl. 1 Essen und 1 Kiwakosta – Reservierung unter 0176 – 64 86 36 69

Sa, 3. März 2018
19:30 Uhr
Mehr Info
„Zille sein Milljöh“ – ein musikalisch-szenischer Spaziergang durch Zilles Berlin
Theater im Nikolaiviertel

Die Liederrevue „Zille sein Milljöh“ (Musik: Klaus Wüsthoff, T. + Insz.: Bernd Köllinger) ist seit 2004 ein Riesenerfolg und in dieser Form einzigartig in Berlin. Mit überbordender Spielfreude, viel Liebe und großem Können wird das Publikum auf einen amüsanten Spaziergang durch Zilles Berlin mitgenommen.
Berliner Schnauze im Herzen der Stadt!
Eintritt: 18,50 €

So, 4. März 2018
16:00 Uhr
Mehr Info
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG: Berlin im Spiegel der Malerei – Auf der Suche nach der Schönheit der Stadt
Ephraim-Palais

Die Führung nimmt Sie mit auf die Suche nach der Schönheit Berlins und macht dabei die verschiedenen Interpretationen von „schön“ und „hässlich“ in der Kunst aus der Ausstellung Die Schönheit der großen Stadt deutlich.

Eintritt: 9,00 / 6,00 Euro inkl. Museumsbesuch. Diese Führung können Sie auch für Gruppen buchen.

Di, 6. März 2018
15:00 Uhr
Mehr Info
“Mit Zille in der juten Stube” – Original Altberliner Programm
Zille-Stube

In der rustikalen Zille-Stube können Sie einen unvergesslichen Alt-Berliner Nachmittag erleben. Vater Zille unterhält mit Anekdoten aus seinem Milljöh und spielt bekannte Melodien auf dem guten alten Grammophon.
Preis pro Person: 16,50 € incl. 1 Begrüßungsgetränk, 1 Pott Kaffee, 1 Stück Kuchen mit Sahne
Reservierung unter 0176 – 64 86 36 69

Di, 6. März 2018
18:00 Uhr
Mehr Info
Die ewige Morgenröte – Teil II: Das Leben ist kein Spiel
Gedenkbibliothek

Jochen Stern, der Schauspieler, Jurist, Autor und ehem. politische Bautzen-Häftling (1947-54) kommt zu seiner BUCHPREMIERE:
Die ewige Morgenröte – Teil II: Das Leben ist kein Spiel
Der Zweite Teil befasst sich mit dem Schicksal vieler Jugendlicher in Frankfurt/Oder, in der damaligen Sowjetzone, zwischen den Jahren 1945 – 1948. Die anfängliche Euphorie über den demokratischen Aufbruch schwindet zusehends mit dem gleichzeitigen Beginn der uneingeschränkten Machterhaltung der alleinherrschenden SED. Diese Politik geht zu Lasten der Freiheit und Demokratie. Wobei der sowjetische Geheimdienst NKWD und so mancher deutsche Helfer sich nicht scheuen, vor allem jugendliche Idealisten zu verhaften, sie in das Untersuchungsgefängnis in Potsdam Lindenstraße 54 zu verschleppen, und sie dort unter Folter, Drohungen und Demütigungen zwingen, Schuldeingeständnisse abzulegen, die dann zu hohen Strafen führen.

Fr, 9. März 2018
16:00 Uhr
Mehr Info
Führung: Einblicke in die Nikolaikirche
Nikolaikirche

Welche Rolle spielte Berlins älteste Pfarrkirche früher für die Stadt, und warum ist sie heute ein Museum? Eine Führung zur Bau- und Kirchengeschichte der Nikolaikirche und ihrer Bedeutung für die Geschichte Berlins. Das anschließende Orgelspiel lässt die Woche atmosphärisch ausklingen.

Eintritt: 9,00 / 6,00 Euro inkl. Nikolai-Musik. Diese Führung können Sie auch für Gruppen buchen.

Fr, 9. März 2018
17:00 Uhr
Mehr Info
Konzert: Nikolai-Musik am Freitag
Nikolaikirche

„Zuhören – Entspannen – Nachdenken“: Unter diesem Motto lädt das Stadtmuseum Berlin zur „Nikolai-Musik am Freitag“ ins Museum Nikolaikirche ein. In den 30-minütigen Konzerten an jedem Freitag um 17 Uhr stehen die Orgelwerke großer Komponisten im Mittelpunkt. Oft erklingen aber auch Kammermusik mit der Jehmlich-Orgel als Begleitinstrument oder Werke für Gesang, Chor und Orgel.

Eintritt: 4,00 / 3,00 Euro

Fr, 9. März 2018
19:30 Uhr
Mehr Info
„Zille sein Milljöh“ – ein musikalisch-szenischer Spaziergang durch Zilles Berlin
Theater im Nikolaiviertel

Die Liederrevue „Zille sein Milljöh“ (Musik: Klaus Wüsthoff, T. + Insz.: Bernd Köllinger) ist seit 2004 ein Riesenerfolg und in dieser Form einzigartig in Berlin. Mit überbordender Spielfreude, viel Liebe und großem Können wird das Publikum auf einen amüsanten Spaziergang durch Zilles Berlin mitgenommen.
Berliner Schnauze im Herzen der Stadt!
Eintritt: 18,50 €

Sa, 10. März 2018
19:30 Uhr
Mehr Info
„Zille sein Milljöh“ – ein musikalisch-szenischer Spaziergang durch Zilles Berlin
Theater im Nikolaiviertel

Die Liederrevue „Zille sein Milljöh“ (Musik: Klaus Wüsthoff, T. + Insz.: Bernd Köllinger) ist seit 2004 ein Riesenerfolg und in dieser Form einzigartig in Berlin. Mit überbordender Spielfreude, viel Liebe und großem Können wird das Publikum auf einen amüsanten Spaziergang durch Zilles Berlin mitgenommen.
Berliner Schnauze im Herzen der Stadt!
Eintritt: 18,50 €

So, 11. März 2018
11:00 - 15:00 Uhr
Mehr Info
Großstadtbilder – Zeigen Sie uns Ihre Berlin-Bilder
Ephraim-Palais

Sie besitzen eine Grafik, eine Zeichnung oder ein Gemälde mit einer Ansicht von Berlin und wollen mehr darüber erfahren? Dann eingepackt und mitgebracht! Kuratoren der Ausstellung prüfen und kommentieren Ihr Bild.

Eintritt frei

So, 11. März 2018
16:00 Uhr
Mehr Info
ÖFFENTLICHE FÜHRUNG: Berlin im Spiegel der Malerei – Auf der Suche nach der Schönheit der Stadt
Ephraim-Palais

Die Führung nimmt Sie mit auf die Suche nach der Schönheit Berlins und macht dabei die verschiedenen Interpretationen von „schön“ und „hässlich“ in der Kunst aus der Ausstellung Die Schönheit der großen Stadt deutlich.

Eintritt: 9,00 / 6,00 Euro inkl. Museumsbesuch. Diese Führung können Sie auch für Gruppen buchen.

1 2 3 4

Comments are closed.