Sprachen

Veranstaltungen (Angaben ohne Gewähr)

Nov 2018

Mi, 21. November 2018
19:00 Uhr
Mehr Info
KUNSTRUNDE: Thomas Lünser, ‘Die Farben Brandenburgs’ & ‘Das verschwundene Berlin’
Bonne Vie Berlin

Die heimatlichen Gefilde in Berlin und Brandenburg sind eine Konstante im künstlerischen Schaffen von Thomas Lünser, wen Sie vielleicht aus dem Flaggenhaus am Alex kennen. Im Rahmen vom neuen Kulturprogramm im Kaffeehaus Bonne Vie Berlin zeigt er Bilder, Graphik und Chronik aus unserer schönen Stadt und ihrer Umgebung.

Diese Veranstaltung ist Teil der Reihe ‘Auf einen Kaffee: Begegnungen im Nikolaiviertel Berlins’: ein Projekt des Bonne Vie Berlin zur Förderung lokaler Kreativität und Besinnung in enger Zusammenarbeit mit Gewerbetreibenden, Nachbarn und Besuchern.

Eintritt frei! (Spenden willkommen)

Bonne Vie Berlin, Propststraße 1, 10178 Berlin,
030 71532460, Mo-So 11:00-19:00

Fr, 23. November 2018
16:00 Uhr
Mehr Info
FÜHRUNG: Einblicke in die Nikolaikirche
Nikolaikirche

Welche Rolle spielte Berlins älteste Pfarrkirche früher für die Stadt, und warum ist sie heute ein Museum? Eine Führung zur Bau- und Kirchengeschichte. Die anschließende Nikolai-Musik am Freitag lässt die Woche atmosphärisch mit Orgelspiel ausklingen.
Eintritt: 9,00 / 6,00 Euro inkl. Nikolai-Musik – Diese Führung können Sie auch für Gruppen buchen.

Fr, 23. November 2018
17:00 Uhr
Mehr Info
NIKOLAI-MUSIK AM FREITAG
Nikolaikirche

„Zuhören – Entspannen – Nachdenken“: Unter diesem Motto lädt das Stadtmuseum Berlin allwöchentlich ins Museum Nikolaikirche ein. In den 30-minütigen Konzerten stehen die Orgelwerke großer Komponisten im Mittelpunkt.
Museumseintritt: 4,00 / 3,00 Euro

Fr, 23. November 2018
19:30 Uhr
Mehr Info
„Zille sein Milljöh“ – ein musikalisch-szenischer Spaziergang durch Zilles Berlin
Theater im Nikolaiviertel

Die Liederrevue „Zille sein Milljöh“ (Musik: Klaus Wüsthoff, T. + Insz.: Bernd Köllinger) ist seit 2004 ein Riesenerfolg und in dieser Form einzigartig in Berlin. Mit überbordender Spielfreude, viel Liebe und großem Können wird das Publikum auf einen amüsanten Spaziergang durch Zilles Berlin mitgenommen.
Berliner Schnauze im Herzen der Stadt!
Eintritt: 18,50 €

So, 25. November 2018
11:00 Uhr
Mehr Info
WOHNZIMMERKONZERT: Anne und Matthias auf Klavier
Bonne Vie Berlin

Vielleicht haben Sie Anne und Matthias schon mal bei uns am Klavier gehört: die zwei Rikschafahrer kommen regelmäßig im Kaffeehaus Bonne Vie zur gemeinsamen Übung vorbei. Diesmal spielen sie im Rahmen vom neuen Kulturprogramm ‘Auf einen Kaffee: Begegnungen im Nikolaiviertel Berlins’: ein Projekt des Bonne Vie Berlin zur Förderung lokaler Kreativität und Besinnung in enger Zusammenarbeit mit Gewerbetreibenden, Nachbarn und Besuchern.

Eintritt frei! (Spenden willkommen)

Bonne Vie Berlin, Propststraße 1, 10178 Berlin,
030 71532460, Mo-So 11:00-19:00

Fr, 30. November 2018
16:00 Uhr
Mehr Info
FÜHRUNG: Einblicke in die Nikolaikirche
Nikolaikirche

Welche Rolle spielte Berlins älteste Pfarrkirche früher für die Stadt, und warum ist sie heute ein Museum? Eine Führung zur Bau- und Kirchengeschichte. Die anschließende Nikolai-Musik am Freitag lässt die Woche atmosphärisch mit Orgelspiel ausklingen.
Eintritt: 9,00 / 6,00 Euro inkl. Nikolai-Musik – Diese Führung können Sie auch für Gruppen buchen.

Fr, 30. November 2018
17:00 Uhr
Mehr Info
NIKOLAI-MUSIK AM FREITAG
Nikolaikirche

„Zuhören – Entspannen – Nachdenken“: Unter diesem Motto lädt das Stadtmuseum Berlin allwöchentlich ins Museum Nikolaikirche ein. In den 30-minütigen Konzerten stehen die Orgelwerke großer Komponisten im Mittelpunkt.
Museumseintritt: 4,00 / 3,00 Euro

Fr, 30. November 2018
19:30 Uhr
Mehr Info
„Zille sein Milljöh“ – ein musikalisch-szenischer Spaziergang durch Zilles Berlin
Theater im Nikolaiviertel

Die Liederrevue „Zille sein Milljöh“ (Musik: Klaus Wüsthoff, T. + Insz.: Bernd Köllinger) ist seit 2004 ein Riesenerfolg und in dieser Form einzigartig in Berlin. Mit überbordender Spielfreude, viel Liebe und großem Können wird das Publikum auf einen amüsanten Spaziergang durch Zilles Berlin mitgenommen.
Berliner Schnauze im Herzen der Stadt!
Eintritt: 18,50 €

Dez 2018

Sa, 1. Dezember 2018
18:00 Uhr
Mehr Info
KONZERT: Sehet, welche eine Liebe – Adventliche Chorwerke aus Dresden
Nikolaikirche

Zwei Kreuzkantoren und ein Kruzianer, die das Musikleben Dresdens entscheidend prägten: Gottfried August Homilius (1714 – 1785) schuf intime Adventsmotetten edlen Wohlklangs. Diesen stellt das consortium vocale berlin A-cappella-Werke des 20. Jahrhunderts mit ihren experimentierfreudigen Harmonien gegenüber, insbesondere von Rudolf Mauersberger (1889 – 1971) und dessen Schüler Franz Herzog (1917 – 1986).
Gesang: consortium vocale berlin
Continuo: Sabine Erdmann
Leitung: Antonius Adamske
Eintritt: 15,00 / 10,00 Euro
Kartenreservierung unter: (030) 24 002 – 162

Sa, 1. Dezember 2018
19:30 Uhr
Mehr Info
„Zille sein Milljöh“ – ein musikalisch-szenischer Spaziergang durch Zilles Berlin
Theater im Nikolaiviertel

Die Liederrevue „Zille sein Milljöh“ (Musik: Klaus Wüsthoff, T. + Insz.: Bernd Köllinger) ist seit 2004 ein Riesenerfolg und in dieser Form einzigartig in Berlin. Mit überbordender Spielfreude, viel Liebe und großem Können wird das Publikum auf einen amüsanten Spaziergang durch Zilles Berlin mitgenommen.
Berliner Schnauze im Herzen der Stadt!
Eintritt: 18,50 €

So, 2. Dezember 2018
14:00 Uhr
Mehr Info
FAMILIENPROGRAMM: Zu Besuch im Weihnachtshaus
Knoblauchhaus

Besondere Höhepunkte in der Vorweihnachtszeit sind die Familiensonntage am ersten, zweiten und dritten Advent. Gemeinsam entdecken Familien das Weihnachtshaus. Es wird gebastelt, und es gibt Punsch und Gebäck im historischen Ambiente!
Eintritt: 14,00 / 10,00 Euro | bis 18 Jahre 5,00  Euro, es fällt ein steuerrechtlicher Anteil für Verzehr an, dieser ist im Preis inbegriffen
Weitere Informationen und Anmeldung unter: (030) 24 002 – 162 | www.stadtmuseum.de/weihnachtshaus

So, 2. Dezember 2018
16:00 Uhr
Mehr Info
ADVENTSKONZERT: Kommet, ihr Hirten – Adventskonzert mit der Berliner Singakademie
Nikolaikirche

Nicht Priester und Schriftgelehrte, sondern Hirten, also einfache Leute, waren diejenigen, die als erste die biblische Weihnachtsbotschaft erfuhren. Es geht zu Weihnachten um eine Friedensbotschaft, die universal ist und nicht einigen Auserwählten gilt. Wir feiern dieses Fest der Hoffnung und einer bis heute ungestillten Friedenssehnsucht.
Musik von Anton Bruckner, Günter Raphael, Heinrich Schütz, Michael Wise u. a.
Leitung: Achim Zimmermann
Eintritt: 15,00 / 10,00 Euro
Kartenreservierung unter: (030) 24 002 – 162

Do, 6. Dezember 2018
19:00 Uhr
Mehr Info
WOHNZIMMERKONZERT: Wolfram spielt Dezemberlieder auf Klavier zum St. Nikolaus
Bonne Vie Berlin

Dieses Konzert ist Teil der Reihe ‘Auf einen Kaffee: Begegnungen im Nikolaiviertel Berlins’: ein Projekt des Bonne Vie Berlin zur Förderung lokaler Kreativität und Besinnung in enger Zusammenarbeit mit Gewerbetreibenden, Nachbarn und Besuchern.

Eintritt frei! (Spenden willkommen)

Bonne Vie Berlin, Propststraße 1, 10178 Berlin,
030 71532460, Mo-So 11:00-19:00

Fr, 7. Dezember 2018
16:00 Uhr
Mehr Info
FÜHRUNG: Einblicke in die Nikolaikirche
Nikolaikirche

Welche Rolle spielte Berlins älteste Pfarrkirche früher für die Stadt, und warum ist sie heute ein Museum? Eine Führung zur Bau- und Kirchengeschichte. Die anschließende Nikolai-Musik am Freitag lässt die Woche atmosphärisch mit Orgelspiel ausklingen.
Eintritt: 9,00 / 6,00 Euro inkl. Nikolai-Musik – Diese Führung können Sie auch für Gruppen buchen.

Fr, 7. Dezember 2018
17:00 Uhr
Mehr Info
NIKOLAI-MUSIK AM FREITAG
Nikolaikirche

„Zuhören – Entspannen – Nachdenken“: Unter diesem Motto lädt das Stadtmuseum Berlin allwöchentlich ins Museum Nikolaikirche ein. In den 30-minütigen Konzerten stehen die Orgelwerke großer Komponisten im Mittelpunkt.
Museumseintritt: 4,00 / 3,00 Euro

Fr, 7. Dezember 2018
19:30 Uhr
Mehr Info
„Zille sein Milljöh“ – ein musikalisch-szenischer Spaziergang durch Zilles Berlin
Theater im Nikolaiviertel

Die Liederrevue „Zille sein Milljöh“ (Musik: Klaus Wüsthoff, T. + Insz.: Bernd Köllinger) ist seit 2004 ein Riesenerfolg und in dieser Form einzigartig in Berlin. Mit überbordender Spielfreude, viel Liebe und großem Können wird das Publikum auf einen amüsanten Spaziergang durch Zilles Berlin mitgenommen.
Berliner Schnauze im Herzen der Stadt!
Eintritt: 18,50 €

Sa, 8. Dezember 2018
19:30 Uhr
Mehr Info
„Zille sein Milljöh“ – ein musikalisch-szenischer Spaziergang durch Zilles Berlin
Theater im Nikolaiviertel

Die Liederrevue „Zille sein Milljöh“ (Musik: Klaus Wüsthoff, T. + Insz.: Bernd Köllinger) ist seit 2004 ein Riesenerfolg und in dieser Form einzigartig in Berlin. Mit überbordender Spielfreude, viel Liebe und großem Können wird das Publikum auf einen amüsanten Spaziergang durch Zilles Berlin mitgenommen.
Berliner Schnauze im Herzen der Stadt!
Eintritt: 18,50 €

So, 9. Dezember 2018
14:00 Uhr
Mehr Info
FAMILIENPROGRAMM: Zu Besuch im Weihnachtshaus
Knoblauchhaus

Besondere Höhepunkte in der Vorweihnachtszeit sind die Familiensonntage am ersten, zweiten und dritten Advent. Gemeinsam entdecken Familien das Weihnachtshaus. Es wird gebastelt, und es gibt Punsch und Gebäck im historischen Ambiente!
Eintritt: 14,00 / 10,00 Euro | bis 18 Jahre 5,00  Euro, es fällt ein steuerrechtlicher Anteil für Verzehr an, dieser ist im Preis inbegriffen
Weitere Informationen und Anmeldung unter: (030) 24 002 – 162 | www.stadtmuseum.de/weihnachtshaus

So, 9. Dezember 2018
16:00 Uhr
Mehr Info
ADVENTSKONZERT: Musica – Ein himmlischer Tantz
Nikolaikirche

Oratorium ratorium
Die irdische Musik als Abbild von Musik und Tanz der Engel – diese alte Vorstellung liegt dem Adventskonzert zugrunde. Die Auswahl der Stücke aus dem Werk von Michael Praetorius (1571 – 1621) geht auf ein Gedicht von Martin Luthers Freund und musikalischem Ratgeber Johann Walter zurück.
Gesang: Lankwitzer Vokalensemble Berlin
Eintritt: 15,00 / 10,00 Euro | Fördervereinsmitglieder Eintritt frei | Begleitperson ermäßigter Eintritt
Kartenreservierung unter: (030) 24 002 – 162

Fr, 14. Dezember 2018
16:00 Uhr
Mehr Info
FÜHRUNG: Einblicke in die Nikolaikirche
Nikolaikirche

Welche Rolle spielte Berlins älteste Pfarrkirche früher für die Stadt, und warum ist sie heute ein Museum? Eine Führung zur Bau- und Kirchengeschichte. Die anschließende Nikolai-Musik am Freitag lässt die Woche atmosphärisch mit Orgelspiel ausklingen.
Eintritt: 9,00 / 6,00 Euro inkl. Nikolai-Musik – Diese Führung können Sie auch für Gruppen buchen.

1 2

Comments are closed.