Sprachen

Veranstaltungen

Mai 2017

Di, 23. Mai 2017
15:00 Uhr
Mehr Info
“Mit Zille in der juten Stube” – Original Altberliner Programm
Zille-Stube

In der rustikalen Zille-Stube können Sie einen unvergesslichen Alt-Berliner Nachmittag erleben. Vater Zille unterhält mit Anekdoten aus seinem Milljöh und spielt bekannte Melodien auf dem guten alten Grammophon.
Preis pro Person: 16,50 € incl. 1 Begrüßungsgetränk, 1 Pott Kaffee, 1 Stück Kuchen mit Sahne
Reservierung unter 0176 – 64 86 36 69

Do, 25. Mai 2017 - Mo, 5. Juni 2017
10:00 - 22:00 Uhr
Ganz Berlin schwooft
Nikolaikirchplatz

Berlins längstes Tanz Open Air: Die Freiluft-Tanzwoche im Nikolaiviertel-Takt vom 25. Mai – 05. Juni 2017, täglich von 10.00 – 22.00 Uhr.

Tägliches Programm: Tanztee ab 15 Uhr
Tanzschul-schnupperstunde um 19 Uhr (täglich wechselnde Tänze wie z.B. Walzer, Cha Cha Cha, Salsa, Foxtrott oder Tango), Nikolaiviertel Schwoof bis 22 Uhr

Kinderprogramm: an allen Sonntagen 10-15 Uhr Kinderspaß mit dem „Uno“, Kinder- & Familientanzstunde um 14 Uhr

Pfingstsonntag 04.06.2017:, Live-Konzerte an der Spree
10 Uhr Die Herr’n von der Tanstelle
19 Uhr Swing Casanova Society Orchestra

Fr, 26. Mai 2017
16:00 Uhr
Mehr Info
Führung: Einblicke in die Nikolaikirche
Nikolaikirche

Die Nikolaikirche gilt als die Wiege Berlins. Welche besondere Rolle spielte Berlins älteste Pfarrkirche in der Stadt, und warum ist sie heute ein Museum? Dies erfahren Sie bei der Überblicksführung zur Bau- und Kirchengeschichte. Anschließend erklingt ein halbstündiges Orgelspiel. Genießen Sie dreißig Minuten lang Entspannung und den außergewöhnlichen Raumklang der Nikolaikirche. Der Titularorganist der Nikolaikirche Carsten Albrecht konzipiert das abwechslungsreiche Musikprogramm.
Ticket 8,00 / erm. 5,00 Euro inkl. Museumsbesuch und Nikolai-Musik

Fr, 26. Mai 2017
17:00 Uhr
Mehr Info
MUSIK: Nikolai-Musik am Freitag
Nikolaikirche

„Zuhören – Entspannen – Nachdenken“: Unter diesem Motto lädt das Stadtmuseum Berlin zur „Nikolai-Musik am Freitag“ in die Nikolaikirche ein. In den kleinen, 30-minütigen Konzerten an jedem Freitag um 17 Uhr nehmen die Orgelwerke der großen Komponisten zwar die Hauptrolle ein. Oft erklingen aber auch Kammermusik mit der Jehmlich-Orgel als Begleitinstrument oder Werke für Gesang, Chor und Orgel. Renommierte Berliner Musikerinnen und Musiker stellen die abwechslungsreiche Konzertreihe zusammen.
Eintritt: 3,00 / 2,00 Euro

Fr, 26. Mai 2017
19:30 Uhr
Mehr Info
„Zille sein Milljöh“ – ein musikalisch-szenischer Spaziergang durch Zilles Berlin
Theater im Nikolaiviertel

Die Liederrevue „Zille sein Milljöh“ (Musik: Klaus Wüsthoff, T. + Insz.: Bernd Köllinger) ist seit 2004 ein Riesenerfolg und in dieser Form einzigartig in Berlin. Mit überbordender Spielfreude, viel Liebe und großem Können wird das Publikum auf einen amüsanten Spaziergang durch Zilles Berlin mitgenommen.
Berliner Schnauze im Herzen der Stadt!
Eintritt: 18,50 €

Sa, 27. Mai 2017
19:30 Uhr
Mehr Info
„Zille sein Milljöh“ – ein musikalisch-szenischer Spaziergang durch Zilles Berlin
Theater im Nikolaiviertel

Die Liederrevue „Zille sein Milljöh“ (Musik: Klaus Wüsthoff, T. + Insz.: Bernd Köllinger) ist seit 2004 ein Riesenerfolg und in dieser Form einzigartig in Berlin. Mit überbordender Spielfreude, viel Liebe und großem Können wird das Publikum auf einen amüsanten Spaziergang durch Zilles Berlin mitgenommen.
Berliner Schnauze im Herzen der Stadt!
Eintritt: 18,50 €

Di, 30. Mai 2017
15:00 Uhr
Mehr Info
“Mit Zille in der juten Stube” – Original Altberliner Programm
Zille-Stube

In der rustikalen Zille-Stube können Sie einen unvergesslichen Alt-Berliner Nachmittag erleben. Vater Zille unterhält mit Anekdoten aus seinem Milljöh und spielt bekannte Melodien auf dem guten alten Grammophon.
Preis pro Person: 16,50 € incl. 1 Begrüßungsgetränk, 1 Pott Kaffee, 1 Stück Kuchen mit Sahne
Reservierung unter 0176 – 64 86 36 69

Jun 2017

Fr, 2. Juni 2017
16:00 Uhr
Mehr Info
Führung: Einblicke in die Nikolaikirche
Nikolaikirche

Die Nikolaikirche gilt als die Wiege Berlins. Welche besondere Rolle spielte Berlins älteste Pfarrkirche in der Stadt, und warum ist sie heute ein Museum? Dies erfahren Sie bei der Überblicksführung zur Bau- und Kirchengeschichte. Anschließend erklingt ein halbstündiges Orgelspiel. Genießen Sie dreißig Minuten lang Entspannung und den außergewöhnlichen Raumklang der Nikolaikirche. Der Titularorganist der Nikolaikirche Carsten Albrecht konzipiert das abwechslungsreiche Musikprogramm.
Ticket 8,00 / erm. 5,00 Euro inkl. Museumsbesuch und Nikolai-Musik

Fr, 2. Juni 2017
17:00 Uhr
Mehr Info
MUSIK: Nikolai-Musik am Freitag
Nikolaikirche

„Zuhören – Entspannen – Nachdenken“: Unter diesem Motto lädt das Stadtmuseum Berlin zur „Nikolai-Musik am Freitag“ in die Nikolaikirche ein. In den kleinen, 30-minütigen Konzerten an jedem Freitag um 17 Uhr nehmen die Orgelwerke der großen Komponisten zwar die Hauptrolle ein. Oft erklingen aber auch Kammermusik mit der Jehmlich-Orgel als Begleitinstrument oder Werke für Gesang, Chor und Orgel. Renommierte Berliner Musikerinnen und Musiker stellen die abwechslungsreiche Konzertreihe zusammen.
Eintritt: 3,00 / 2,00 Euro

Fr, 2. Juni 2017
19:00 Uhr
Mehr Info
Mit Zille in der Destille
Zille-Destille

Ein frech-frivoles Kurzprogramm mit zille-typischem Humor und Wiederbelebung von Zilles Stammtisch „Kiwakosta“. Preis pro Person: 25,50 € inkl. 1 Essen und 1 Kiwakosta – Reservierung unter 0176 – 64 86 36 69

Sa, 3. Juni 2017
19:30 Uhr
Mehr Info
„Zille sein Milljöh“ – ein musikalisch-szenischer Spaziergang durch Zilles Berlin
Theater im Nikolaiviertel

Die Liederrevue „Zille sein Milljöh“ (Musik: Klaus Wüsthoff, T. + Insz.: Bernd Köllinger) ist seit 2004 ein Riesenerfolg und in dieser Form einzigartig in Berlin. Mit überbordender Spielfreude, viel Liebe und großem Können wird das Publikum auf einen amüsanten Spaziergang durch Zilles Berlin mitgenommen.
Berliner Schnauze im Herzen der Stadt!
Eintritt: 18,50 €

Di, 6. Juni 2017
15:00 Uhr
Mehr Info
“Mit Zille in der juten Stube” – Original Altberliner Programm
Zille-Stube

In der rustikalen Zille-Stube können Sie einen unvergesslichen Alt-Berliner Nachmittag erleben. Vater Zille unterhält mit Anekdoten aus seinem Milljöh und spielt bekannte Melodien auf dem guten alten Grammophon.
Preis pro Person: 16,50 € incl. 1 Begrüßungsgetränk, 1 Pott Kaffee, 1 Stück Kuchen mit Sahne
Reservierung unter 0176 – 64 86 36 69

Fr, 9. Juni 2017
16:00 Uhr
Mehr Info
Führung: Einblicke in die Nikolaikirche
Nikolaikirche

Die Nikolaikirche gilt als die Wiege Berlins. Welche besondere Rolle spielte Berlins älteste Pfarrkirche in der Stadt, und warum ist sie heute ein Museum? Dies erfahren Sie bei der Überblicksführung zur Bau- und Kirchengeschichte. Anschließend erklingt ein halbstündiges Orgelspiel. Genießen Sie dreißig Minuten lang Entspannung und den außergewöhnlichen Raumklang der Nikolaikirche. Der Titularorganist der Nikolaikirche Carsten Albrecht konzipiert das abwechslungsreiche Musikprogramm.
Ticket 8,00 / erm. 5,00 Euro inkl. Museumsbesuch und Nikolai-Musik

Fr, 9. Juni 2017
17:00 Uhr
Mehr Info
MUSIK: Nikolai-Musik am Freitag
Nikolaikirche

„Zuhören – Entspannen – Nachdenken“: Unter diesem Motto lädt das Stadtmuseum Berlin zur „Nikolai-Musik am Freitag“ in die Nikolaikirche ein. In den kleinen, 30-minütigen Konzerten an jedem Freitag um 17 Uhr nehmen die Orgelwerke der großen Komponisten zwar die Hauptrolle ein. Oft erklingen aber auch Kammermusik mit der Jehmlich-Orgel als Begleitinstrument oder Werke für Gesang, Chor und Orgel. Renommierte Berliner Musikerinnen und Musiker stellen die abwechslungsreiche Konzertreihe zusammen.
Eintritt: 3,00 / 2,00 Euro

Sa, 10. Juni 2017
19:30 Uhr
Mehr Info
„Zille sein Milljöh“ – ein musikalisch-szenischer Spaziergang durch Zilles Berlin
Theater im Nikolaiviertel

Die Liederrevue „Zille sein Milljöh“ (Musik: Klaus Wüsthoff, T. + Insz.: Bernd Köllinger) ist seit 2004 ein Riesenerfolg und in dieser Form einzigartig in Berlin. Mit überbordender Spielfreude, viel Liebe und großem Können wird das Publikum auf einen amüsanten Spaziergang durch Zilles Berlin mitgenommen.
Berliner Schnauze im Herzen der Stadt!
Eintritt: 18,50 €

Di, 13. Juni 2017
15:00 Uhr
Mehr Info
“Mit Zille in der juten Stube” – Original Altberliner Programm
Zille-Stube

In der rustikalen Zille-Stube können Sie einen unvergesslichen Alt-Berliner Nachmittag erleben. Vater Zille unterhält mit Anekdoten aus seinem Milljöh und spielt bekannte Melodien auf dem guten alten Grammophon.
Preis pro Person: 16,50 € incl. 1 Begrüßungsgetränk, 1 Pott Kaffee, 1 Stück Kuchen mit Sahne
Reservierung unter 0176 – 64 86 36 69

Fr, 16. Juni 2017
16:00 Uhr
Mehr Info
Führung: Einblicke in die Nikolaikirche
Nikolaikirche

Die Nikolaikirche gilt als die Wiege Berlins. Welche besondere Rolle spielte Berlins älteste Pfarrkirche in der Stadt, und warum ist sie heute ein Museum? Dies erfahren Sie bei der Überblicksführung zur Bau- und Kirchengeschichte. Anschließend erklingt ein halbstündiges Orgelspiel. Genießen Sie dreißig Minuten lang Entspannung und den außergewöhnlichen Raumklang der Nikolaikirche. Der Titularorganist der Nikolaikirche Carsten Albrecht konzipiert das abwechslungsreiche Musikprogramm.
Ticket 8,00 / erm. 5,00 Euro inkl. Museumsbesuch und Nikolai-Musik

Fr, 16. Juni 2017
17:00 Uhr
Mehr Info
MUSIK: Nikolai-Musik am Freitag
Nikolaikirche

„Zuhören – Entspannen – Nachdenken“: Unter diesem Motto lädt das Stadtmuseum Berlin zur „Nikolai-Musik am Freitag“ in die Nikolaikirche ein. In den kleinen, 30-minütigen Konzerten an jedem Freitag um 17 Uhr nehmen die Orgelwerke der großen Komponisten zwar die Hauptrolle ein. Oft erklingen aber auch Kammermusik mit der Jehmlich-Orgel als Begleitinstrument oder Werke für Gesang, Chor und Orgel. Renommierte Berliner Musikerinnen und Musiker stellen die abwechslungsreiche Konzertreihe zusammen.
Eintritt: 3,00 / 2,00 Euro

Fr, 16. Juni 2017
19:00 Uhr
Mehr Info
Mit Zille in der Destille
Zille-Destille

Ein frech-frivoles Kurzprogramm mit zille-typischem Humor und Wiederbelebung von Zilles Stammtisch „Kiwakosta“. Preis pro Person: 25,50 € inkl. 1 Essen und 1 Kiwakosta – Reservierung unter 0176 – 64 86 36 69

Fr, 16. Juni 2017
19:30 Uhr
Mehr Info
„Zille sein Milljöh“ – ein musikalisch-szenischer Spaziergang durch Zilles Berlin
Theater im Nikolaiviertel

Die Liederrevue „Zille sein Milljöh“ (Musik: Klaus Wüsthoff, T. + Insz.: Bernd Köllinger) ist seit 2004 ein Riesenerfolg und in dieser Form einzigartig in Berlin. Mit überbordender Spielfreude, viel Liebe und großem Können wird das Publikum auf einen amüsanten Spaziergang durch Zilles Berlin mitgenommen.
Berliner Schnauze im Herzen der Stadt!
Eintritt: 18,50 €

1 2

Comments are closed.