Sprachen

Veranstaltungen

Mrz 2017

Sa, 25. März 2017
14:00 - 17:00 Uhr
Mehr Info
OFFENER WORKSHOP: Kultur öffnet Welten
Ephraim-Palais

Kalligraphie in Farsi und Arabisch
Die Kalligraphie wird in vielen Teilen der Welt seit Jahrhunderten gepflegt. Reisende und Gesandte brachten diese Kunst aus dem Osmanischen Reich schon im 16. Jahrhundert an den Berliner Hof. Mit schwungvoller Feder und Tinte können Sie unter Anleitung des Kalligraphen Ali Panahi zierreiche Zeichen entstehen lassen.
Eintritt: 8,00 / 6,00 Euro inkl. Museumseintritt und Audioguide

So, 26. März 2017
16:00 Uhr
Mehr Info
FÜHRUNG: Das Schloss im Herzen der barocken Residenzstadt
Ephraim-Palais

Das Schloss stand einst am Rand der Stadt. In die Mitte rückte es erst durch gezielte Stadtplanung der Herrscher. Anhand von Modellen, Ansichten und Plänen leitet diese Führung durch die Entwicklungsphasen Berlins bis hin zur barocken Residenzstadt. Besonders eindrucksvoll sind die vielen originalen Objekte jener Epoche: das Luxusgut Goldrubinglas, Türen aus dem Schloss oder eine orientalische Tabaksdose.
Kosten: 11,00 / erm. 8,00 Euro | inkl. Museumsbesuch und Audioguide

Di, 28. März 2017
15:00 Uhr
Mehr Info
“Mit Zille in der juten Stube” – Original Altberliner Programm
Zille-Stube

In der rustikalen Zille-Stube können Sie einen unvergesslichen Alt-Berliner Nachmittag erleben. Vater Zille unterhält mit Anekdoten aus seinem Milljöh und spielt bekannte Melodien auf dem guten alten Grammophon.
Preis pro Person: 16,50 € incl. 1 Begrüßungsgetränk, 1 Pott Kaffee, 1 Stück Kuchen mit Sahne
Reservierung unter 0176 – 64 86 36 69

Fr, 31. März 2017
16:00 Uhr
Mehr Info
Führung: Einblicke in die Nikolaikirche
Nikolaikirche

Die Nikolaikirche gilt als die Wiege Berlins. Welche besondere Rolle spielte Berlins älteste Pfarrkirche in der Stadt, und warum ist sie heute ein Museum? Dies erfahren Sie bei der Überblicksführung zur Bau- und Kirchengeschichte. Anschließend erklingt ein halbstündiges Orgelspiel. Genießen Sie dreißig Minuten lang Entspannung und den außergewöhnlichen Raumklang der Nikolaikirche. Der Titularorganist der Nikolaikirche Carsten Albrecht konzipiert das abwechslungsreiche Musikprogramm.
Ticket 8,00 / erm. 5,00 Euro inkl. Museumsbesuch und Nikolai-Musik

Fr, 31. März 2017
17:00 Uhr
Mehr Info
MUSIK: Nikolai-Musik am Freitag
Nikolaikirche

„Zuhören – Entspannen – Nachdenken“: Unter diesem Motto lädt das Stadtmuseum Berlin zur „Nikolai-Musik am Freitag“ in die Nikolaikirche ein. In den kleinen, 30-minütigen Konzerten an jedem Freitag um 17 Uhr nehmen die Orgelwerke der großen Komponisten zwar die Hauptrolle ein. Oft erklingen aber auch Kammermusik mit der Jehmlich-Orgel als Begleitinstrument oder Werke für Gesang, Chor und Orgel. Renommierte Berliner Musikerinnen und Musiker stellen die abwechslungsreiche Konzertreihe zusammen.
Eintritt: 3,00 / 2,00 Euro

Fr, 31. März 2017
19:00 - 21:00 Uhr
Mehr Info
CRASH-KURS DURCH DIE WEINWELT FÜR ANFÄNGER
DeliKater

Wir verkosten jeweils mindestens 8 gute Weine mit dazu passenden Leckereien in Buffetform, erfahren Neues und Spannendes für Weinliebhaber und Gourmets und unterhalten uns am Tisch. 20€ p.P. Kommen Sie selbst, bringen Sie Ihre Familie und Freunde mit oder verschenken Sie Weinabend-Gutscheine!
DeliKater bittet Sie um Voranmeldung im Laden in der Rathausstraße 21, 10178 Berlin-Nikolaiviertel, per Telefon 23573616, Mail an info@delikater.com oder auf www.facebook.com/delikater.berlin

Apr 2017

Sa, 1. April 2017
15:00 Uhr
Mehr Info
STADTFÜHRUNG: Berlins Ausbau zur Hauptstadt damals & heute
Ephraim-Palais

Was macht eine Stadt zur Hauptstadt? Welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten gibt es zwischen der Repräsentationsarchitektur von damals und von heute? Lassen Sie sich mit Stadtführer Tobias Allers auf Gedankenspiele über das Werden und die Zukunft der Hauptstadt ein.

Eine Kooperation mit Berlin Kultour
Treffpunkt: Museum Ephraim-Palais | Foyer | Poststraße 16 | 10178 Berlin
Kosten: 12,00 Euro pro Person | Bezahlung vor Ort am Ende der Tour
Anmeldung erforderlich unter: 0157 71762110 | tobi@berlinkultour.de
Diese Tour können Sie an weiteren Terminen auch für Gruppen buchen.

Di, 4. April 2017
15:00 Uhr
Mehr Info
“Mit Zille in der juten Stube” – Original Altberliner Programm
Zille-Stube

In der rustikalen Zille-Stube können Sie einen unvergesslichen Alt-Berliner Nachmittag erleben. Vater Zille unterhält mit Anekdoten aus seinem Milljöh und spielt bekannte Melodien auf dem guten alten Grammophon.
Preis pro Person: 16,50 € incl. 1 Begrüßungsgetränk, 1 Pott Kaffee, 1 Stück Kuchen mit Sahne
Reservierung unter 0176 – 64 86 36 69

Do, 6. April 2017
15:00 - 17:00 Uhr
Mehr Info
STADTSPAZIERGANG: Dreikönigstour – Spuren des 18. Jahrhunderts in Schlossnähe
Ephraim-Palais

Berlin barock? Was gibt es da noch zu sehen? Beim Spaziergang durch die alte Stadtmitte führen Dr. Nele Güntheroth und Dr. Tobias Böhm vom Stadtmuseum Berlin die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu Relikten aus der Regentschaftszeit der drei preußischen Könige Friedrich I., Friedrich Wilhelm I. (der „Soldatenkönig“) und Friedrich II. (genannt „Friedrich der Große“ oder auch der „Alte Fritz“).
Treffpunkt: Museum Ephraim-Palais | Foyer
Eintritt: 5,00 Euro
Begrenzte Teilnehmerzahl: maximal 25 Personen
Anmeldung erforderlich unter: (030) 24 002 – 162 | info@stadtmuseum.de

Fr, 7. April 2017
16:00 Uhr
Mehr Info
Führung: Einblicke in die Nikolaikirche
Nikolaikirche

Die Nikolaikirche gilt als die Wiege Berlins. Welche besondere Rolle spielte Berlins älteste Pfarrkirche in der Stadt, und warum ist sie heute ein Museum? Dies erfahren Sie bei der Überblicksführung zur Bau- und Kirchengeschichte. Anschließend erklingt ein halbstündiges Orgelspiel. Genießen Sie dreißig Minuten lang Entspannung und den außergewöhnlichen Raumklang der Nikolaikirche. Der Titularorganist der Nikolaikirche Carsten Albrecht konzipiert das abwechslungsreiche Musikprogramm.
Ticket 8,00 / erm. 5,00 Euro inkl. Museumsbesuch und Nikolai-Musik

Fr, 7. April 2017
17:00 Uhr
Mehr Info
MUSIK: Nikolai-Musik am Freitag
Nikolaikirche

„Zuhören – Entspannen – Nachdenken“: Unter diesem Motto lädt das Stadtmuseum Berlin zur „Nikolai-Musik am Freitag“ in die Nikolaikirche ein. In den kleinen, 30-minütigen Konzerten an jedem Freitag um 17 Uhr nehmen die Orgelwerke der großen Komponisten zwar die Hauptrolle ein. Oft erklingen aber auch Kammermusik mit der Jehmlich-Orgel als Begleitinstrument oder Werke für Gesang, Chor und Orgel. Renommierte Berliner Musikerinnen und Musiker stellen die abwechslungsreiche Konzertreihe zusammen.
Eintritt: 3,00 / 2,00 Euro

Fr, 7. April 2017
19:00 Uhr
Mehr Info
Mit Zille in der Destille
Zille-Destille

Ein frech-frivoles Kurzprogramm mit zille-typischem Humor und Wiederbelebung von Zilles Stammtisch „Kiwakosta“. Preis pro Person: 25,50 € inkl. 1 Essen und 1 Kiwakosta – Reservierung unter 0176 – 64 86 36 69

Sa, 8. April 2017
15:00 Uhr
Mehr Info
STADTFÜHRUNG: Das Stadtschloss und sein Einfluss auf die Stadtentwicklung
Ephraim-Palais

Das Schloss hat die Entwicklung Berlins nachhaltig vorgegeben. Der mittelalterliche Stadtkern wurde immerzu vernachlässigt, das Hauptaugenmerk stets auf den Bereich um das Schloss gelegt – bis heute. Der Stadtführer Tobias Allers begleitet Sie auf den Spuren des barocken Berlins vom Ephraim-Palais über die Parochial- und die Nikolaikirche durch die Brüderstraße zur Baustelle des Humboldt Forums.
Eine Kooperation mit Berlin Kultour
Treffpunkt: Museum Ephraim-Palais | Foyer | Poststraße 16 | 10178 Berlin
Kosten: 12,00 Euro pro Person | Bezahlung vor Ort am Ende der Tour
Anmeldung erforderlich unter: 0157 71762110 | tobi@berlinkultour.de

Di, 11. April 2017
15:00 Uhr
Mehr Info
“Mit Zille in der juten Stube” – Original Altberliner Programm
Zille-Stube

In der rustikalen Zille-Stube können Sie einen unvergesslichen Alt-Berliner Nachmittag erleben. Vater Zille unterhält mit Anekdoten aus seinem Milljöh und spielt bekannte Melodien auf dem guten alten Grammophon.
Preis pro Person: 16,50 € incl. 1 Begrüßungsgetränk, 1 Pott Kaffee, 1 Stück Kuchen mit Sahne
Reservierung unter 0176 – 64 86 36 69

Mi, 12. April 2017
16:00 Uhr
Mehr Info
Kuratorenführung: Lutherbilder – lutherische Bilder?
Nikolaikirche

Das Kuratorenteam führt durch die Ausstellung „Sankt Luther“ in der Sakristei und erläutert in einem Sonderrundgang durch die Kirche die Folgen der Reformation für die Bildkunst in Berlin.
Eintritt: 8,00 / 5,00Euro

Fr, 14. April 2017
16:00 Uhr
Mehr Info
Führung: Einblicke in die Nikolaikirche
Nikolaikirche

Die Nikolaikirche gilt als die Wiege Berlins. Welche besondere Rolle spielte Berlins älteste Pfarrkirche in der Stadt, und warum ist sie heute ein Museum? Dies erfahren Sie bei der Überblicksführung zur Bau- und Kirchengeschichte. Anschließend erklingt ein halbstündiges Orgelspiel. Genießen Sie dreißig Minuten lang Entspannung und den außergewöhnlichen Raumklang der Nikolaikirche. Der Titularorganist der Nikolaikirche Carsten Albrecht konzipiert das abwechslungsreiche Musikprogramm.
Ticket 8,00 / erm. 5,00 Euro inkl. Museumsbesuch und Nikolai-Musik

Fr, 14. April 2017
17:00 Uhr
Mehr Info
MUSIK: Nikolai-Musik am Freitag
Nikolaikirche

„Zuhören – Entspannen – Nachdenken“: Unter diesem Motto lädt das Stadtmuseum Berlin zur „Nikolai-Musik am Freitag“ in die Nikolaikirche ein. In den kleinen, 30-minütigen Konzerten an jedem Freitag um 17 Uhr nehmen die Orgelwerke der großen Komponisten zwar die Hauptrolle ein. Oft erklingen aber auch Kammermusik mit der Jehmlich-Orgel als Begleitinstrument oder Werke für Gesang, Chor und Orgel. Renommierte Berliner Musikerinnen und Musiker stellen die abwechslungsreiche Konzertreihe zusammen.
Eintritt: 3,00 / 2,00 Euro

Di, 18. April 2017
15:00 Uhr
Mehr Info
“Mit Zille in der juten Stube” – Original Altberliner Programm
Zille-Stube

In der rustikalen Zille-Stube können Sie einen unvergesslichen Alt-Berliner Nachmittag erleben. Vater Zille unterhält mit Anekdoten aus seinem Milljöh und spielt bekannte Melodien auf dem guten alten Grammophon.
Preis pro Person: 16,50 € incl. 1 Begrüßungsgetränk, 1 Pott Kaffee, 1 Stück Kuchen mit Sahne
Reservierung unter 0176 – 64 86 36 69

Fr, 21. April 2017
16:00 Uhr
Mehr Info
Führung: Einblicke in die Nikolaikirche
Nikolaikirche

Die Nikolaikirche gilt als die Wiege Berlins. Welche besondere Rolle spielte Berlins älteste Pfarrkirche in der Stadt, und warum ist sie heute ein Museum? Dies erfahren Sie bei der Überblicksführung zur Bau- und Kirchengeschichte. Anschließend erklingt ein halbstündiges Orgelspiel. Genießen Sie dreißig Minuten lang Entspannung und den außergewöhnlichen Raumklang der Nikolaikirche. Der Titularorganist der Nikolaikirche Carsten Albrecht konzipiert das abwechslungsreiche Musikprogramm.
Ticket 8,00 / erm. 5,00 Euro inkl. Museumsbesuch und Nikolai-Musik

Fr, 21. April 2017
17:00 Uhr
Mehr Info
MUSIK: Nikolai-Musik am Freitag
Nikolaikirche

„Zuhören – Entspannen – Nachdenken“: Unter diesem Motto lädt das Stadtmuseum Berlin zur „Nikolai-Musik am Freitag“ in die Nikolaikirche ein. In den kleinen, 30-minütigen Konzerten an jedem Freitag um 17 Uhr nehmen die Orgelwerke der großen Komponisten zwar die Hauptrolle ein. Oft erklingen aber auch Kammermusik mit der Jehmlich-Orgel als Begleitinstrument oder Werke für Gesang, Chor und Orgel. Renommierte Berliner Musikerinnen und Musiker stellen die abwechslungsreiche Konzertreihe zusammen.
Eintritt: 3,00 / 2,00 Euro

1 2 3 4

Comments are closed.