Aktuelles

Viba jetze ooch im Nikolaiviertel!

Viba jetze ooch im Nikolaiviertel!

Die Berliner Jenuss-Ecke ist ein kleines Einkaufsparadies für alle, die Nougat und Schokolade lieben. Am Montag, den 16. August hat der Viba Shop mit Café seine Türen in der Poststraße 25 geöffnet. Zur Feier der Neueröffnung gibt es bis zum 21. August tolle Angebote...

mehr lesen
Jörg Schröder und sein Kunsthaus am Roten Rathaus

Jörg Schröder und sein Kunsthaus am Roten Rathaus

Im Nikolaiviertel laden viele gemütliche Geschäfte zum Flanieren und Stöbern ein. In dieses Umfeld fügt sich das Kunsthaus am Roten Rathaus harmonisch ein. Auf drei Etagen zeigt es Bilder historischer und zeitgenössischer Künstler. 2001 hat Jörg Schröder das seit der...

mehr lesen
Bärige Hymne auf Berlin zum 780. Geburtstag

Bärige Hymne auf Berlin zum 780. Geburtstag

„Liebet Jeburtstachskind Bärlin... Wenn ick ma vorstelle, ditte schon wieda Jeburtstach hast, den 780.!, frare ick mir, wie De dit machst, dabee nich älter zu werden!.“ Nun war es soweit, unsere Haupt- und vor allem Bärenstadt feierte am 28. Oktober 2017 den 780....

mehr lesen
Bären, Geschichten, Sensationen im Nikolaiviertel…

Bären, Geschichten, Sensationen im Nikolaiviertel…

Mit Zille, Gertraude und anderen Alt-Berliner Originalen auf Bärenspuren unterwegs... ein bäriges Vergnügen auch und insbesondere während der Nikolai-Festspiele Wenn man heute so durch das Nikolaiviertel in Berlins Mitte spaziert, dann fällt nicht nur das für zarte...

mehr lesen
500 Jahre Reformation im Bärenland

500 Jahre Reformation im Bärenland

„Die ganze Welt ist voller Wunder“ sprach Dr. Martin Luther und wir beweisen das mit bärigen Spuren der Reformation rund ums Nikolaiviertel Vor 500 Jahren liebten es die sächsischen Kurfürsten, die Schutzherren der Reformatoren, auf Hirsche und Bären zu jagen. Heute...

mehr lesen
Bärenspuren im Nikolaiviertel

Bärenspuren im Nikolaiviertel

Teddybären und einige ihrer Freunde haben der Stadt Berlin und insbesondere dem Nikolaiviertel ein weiteres Denkmal gesetzt. Sie haben in Büchern und Vorträgen wichtige und herausragende Ereignisse – natürlich aus Bärensicht – historisch wahr, mit einem verschmitzten...

mehr lesen
Neue Kolumne: Bärenspuren im Nikolaiviertel

Neue Kolumne: Bärenspuren im Nikolaiviertel

Bären sind für Berlin Wahrzeichen und Wappentier sowie Repräsentanten der Hauptstadt an vielen Plätzen dieser Welt. Doch kein anderer Ort ist so sehr geeignet wie das Nikolaiviertel, Alt-Berliner Flair und BärSönlichkeiten der besonderen Art zu präsentieren. Das...

mehr lesen
Hut-Styler: gut behütet im Nikolaiviertel

Hut-Styler: gut behütet im Nikolaiviertel

Wir freuen uns, einen ganz besonderen Neuzugang bei uns im Nikolaiviertel begrüßen zu können: am 1. Juni hat das fünfköpfige Team von Hut-Styler sein Geschäft in der Spandauer Straße 27 eröffnet. Direkt gegenüber der Nikolaikirche gibt es in dem wunderschön...

mehr lesen

Anna’s Kolumne: Die Eiergasse

Eier waren seit jeher ein beliebtes Nahrungsmittel. In der Frühzeit und im Mittelalter dienten Eier als wichtiges Grundnahrungsmittel. Der Brockhaus bezeichnet das Ei als Quelle des Lebens, als Fruchtbarkeits- und Heilsymbol. Nach dem zweiten Weltkrieg, noch bis weit...

mehr lesen
Anna’s Kolumne: Der Eckensteher Nante  im Nikolaiviertel

Anna’s Kolumne: Der Eckensteher Nante im Nikolaiviertel

Eckensteher gibt’s auch heute noch genug. An jeder Ecke kann man in Berlin einem begegnen, auch im Nikolaiviertel. Aber die haben nichts mehr mit dem alten „Eckensteher Nante“ gemeinsam und helfen nicht mehr beim Heimtragen schwerer Lasten oder Einkäufe, beim...

mehr lesen